Neuigkeiten

Pressespiegel

XOM Materials beim European Competition Day 2020

Veröffentlicht am 8. September 2020

XOM Materials Neuigkeiten | eCommerce-Themen rund um den Werkstoffhandel

XOM Materials beim European Competition Day 2020

XOM Materials' COO Tim Milde trat als Redner beim European Competition Day am 08. September 2020 im Bundesministerium für Wirtschaft in Berlin auf. Dort veranstalteten Bundesminister Altmaier und Exekutiv-Vizepräsidentin Vestager die zentrale wettbewerbspolitische Konferenz um aktuelle Fragen der EU-Wettbewerbsagenda zu diskutierten. Altmaier machte deutlich, dass die aktuellen Umstände der COVID-19-Pandemie die bereits bestehenden Herausforderungen durch die Digitalisierung und Globalisierung noch mehr verstärken. Zukünftig soll ganz klar entschieden werden, dass im Rahmen der digitalen Transformation, faire Wettbewerbsbedingungen in der Plattformökonomie und im Systemwettbewerb mit Unternehmen sichergestellt werden. 

Zweck der Plattformökonomie – und damit auch von XOM Materials – ist es, einzelne Unternehmen der Stahl- und Werkstoffindustrie nicht mehr als alleinige Akteure zu sehen, welche klar abgetrennt von ihren Kunden, Zulieferern und Wettbewerbern stehen. XOM Materials sieht ein gemeinsames Nutzenversprechen darin, wenn die Geschäftsaktivitäten miteinander verbunden werden. Tim Milde betonte in seinem Vortrag explizit, dass die Onlineplattform XOM Materials ein von Investoren unabhängiges und eigenständiges Unternehmen ist und daher im ständigen Austausch mit den Kartellbehörden steht. Somit begrüßt XOM Materials Altmaiers Bestreben, die deutsche Ratspräsidentschaft konstruktiv zu stützen, um faire Wettbewerbsbedingungen auf dem EU-Binnenmarkt sicherzustellen.

YouTube-Video © BMWi 2020

Holen Sie sich alle Neuigkeiten von XOM Materials in Ihren Posteingang!