50% mehr Umsatz dank Digitalisierung: Interview mit Rolf Eiting

Geschäftsführer Rolf Eiting erzhält uns, wie er mit XOM eProcurement seine Kosten senken und seine Unternehmenseffizienz steigern konnte.

Gemeinsam den Überblick behalten: Mit Kollegen Anfragen bearbeiten

Einkäufer, die XOM eProcurement nutzen, können mit dieser neuen Funktion ihren Beschaffungsprozess jetzt noch weiter optimieren: Bearbeiten Sie Anfragen mit Ihren Kollegen.

Einfache Aufteilung Ihrer Bestellung auf verschiedene Lieferanten

Optimieren Sie Ihre Bestellungen mit XOM eProcurement.

„Unternehmen, die sich nicht digitalisieren, verschenken Geld“

C.E. Schneckenflügel nutzt für den gesamten Beschaffungsprozess die XOM eProcurement-Lösung. Das Unternehmen profitiert von der Nutzung digitaler Möglichkeiten.

„Wir setzen auf Industrie 4.0“

Das italienische Familienunternehmen ORI MARTIN nutzt den XOM Marketplace für den Verkauf von Standardstählen. In der Produktion setzt der Hersteller schon länger auf digitale Tools – und auch auf Nachhaltigkeit.

Mit dem XOM Marketplace wollen wir unseren Kundenservice erweitern

NICROMAL aus Schleswig-Holstein bietet nun auch ein echter Spezialist unter den Stahlhändlern seine Produkte auf dem XOM Marketplace an.

Ich war positiv überrascht, wie einfach XOM das gestaltet hat.

Mit BELMET bekommt der digitale Marktplatz für Werkstoffe einen Neuzugang aus Österreich. Der Großhändler vertreibt die Stahlprodukte des weißrussischen Anbieters BMZ.

AMCO setzt auf den XOM Marketplace

Der Bremer Metallhändler baut seine Digital-Strategie aus und nutzt neben einem eigenen Online-Shop auch die Plattform von XOM Materials. 

HÄRTER nutzt digitale Plattform für die Zweitverwertung

Der Werkzeuge- und Stanzteile-Hersteller aus Baden-Württemberg verkauft seine Stahl Restbestände neuerdings über den XOM Marketplace.

Mit XOM in die digitale Zukunft

XOM digitalisiert den Werkstoffhandel mit Stahl, Metall und Kunststoff. Inzwischen haben schon einige Anbieter positive Erfahrungen mit dem digitalen Marktplatz oder den eShop-Angeboten von XOM gemacht.

Mit Multi-Channel-Vertrieb in die Zukunft

Die Fachzeitung “Edelstahl Aktuell” hat in ihrer April-Ausgabe über XOM Materials berichtet und dabei auch unsere Kunden zu Wort kommen lassen.

Ein digitaler Marktplatz macht absolut Sinn

Die Otto Zickwolff GmbH will sich stärker digital aufstellen. Der Händler ist Teil des XOM Marketplace und bildet gerade seinen ersten „Kaufmann im E-Commerce“ aus – ein Berufsbild, das erst vor einem Jahr entstanden ist.
 

Presse

Folgen Sie uns

Pressekontakt

XOM Materials

Holen Sie sich alle Neuigkeiten von XOM Materials in Ihren Posteingang!

Lesen Sie unsere Datenschutzerklärung.